Nun sitze ich schon über eine Woche an einem wunderschönen Ort fest. Leider wegen meinem linken Knie bei welchem sich hinter der Kniescheibe etwas entzündet hat was das Velofahren verunmöglicht.

Das schöne an diesem Festsitzen ist, dass ich in dieser Zeit natürlich nicht nur im Bett gelegen bin und nichts anderes als Twitch geschaut habe, nein weil ich auch draussen war konnte ich diesen Ort besuchen in welchem viele andere Urlaub machen.

Eine historische Stadt

Erstmals erwähnt wurde damals Kufstein damals im Jahr 788 noch als Cuofstein. Kufstein liegt im nördlicheren Teil vom Tirol und hat selbst eine direkte Grenze zu Deutschland. Die Stadt hat in der Vergangenheit viel mitgemacht. So wurde sie mehrmals erobert und ist mehrere male den Bayern in die Hände gefallen. Seit dem Jahr 1814 gehört sie nun dauerhaft zu Österreich und konnte sich nach und nach zur zweit grössten Stadt vom Tirol entwickeln.

Wer in Kufstein Urlaub macht, der kommt nicht um die Burg herum. Seit dem Jahr 1205 ist sie urkundlich erwähnt und thront über der Stadt. Viele male musste sich gegen feindliche Armeen der Bayern wehren und diente als Schutz von Mensch und Ressourcen. In den 1990er Jahren hat man sich dazu entschlossen die Burg zu Revitalisieren. So wurde die historische Substanz saniert und um ein Besucherzentrum erweitert. Heute ist sie eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten im ganzen Tirol und ein Besucht lohnt sich auf jeden Fall! Die Arena hinter der Burg wurde überdacht und dient heute als Ort für Veranstaltungen, Konzerte oder Ritterfeste.

Was bietet die Kufstein?

In Kufstein gibt es allerhand zum erleben, zum geniessen oder einfach nur zum sein. In den folgenden Boxen habe ich dir eine Auswahl der regionalen Angeboten zusammengestellt.

Aktivitäten

Für die Wasserratten hat die Region ebenfalls viel zu bieten. Entweder einer der zahlreichen Seen welche um Kufstein zu finden sind oder das Freibad.

Der bekannteste und wohl auch der schönste ist der Hechtsee. Aber fühl dich völlig frei auch in einem anderen baden zu gehen!

Link:
Freibad

Wie bereits erwähnt thront eine Festung in über Kufstein welcher auch allerhand zum sehen und erleben bereithält. Schau sie dir an!

Link:
Website

Möchtest du einmal eine beeindruckende Schlucht sehen wo man hautnah erleben kann wie sich Wasser in Jahrtausenden durch massiven Fels frisst, dann ist die Kaiserklamm das richtige für dich! Eine beeindruckende Schlucht zum durchlaufen in welcher man sich als Mensch ganz klein vorkommt.

Link:
Kaiserklamm

Suchst du einen schnellen Weg um aus der Stadt in die Bergwelt einzutauchen, dann bietet sich der Kaiserlift an welcher direkt von Kufstein zur Bergstation Brentenjoch hinauf geht. Auf über 1200 Meter über Meer kannst du sofort in das Panorama des Kaisergebirges eintauchen und entspannen.

Link:
Website

Die Region um Kufstein bietet sich natürlich auch zum sofortigen Loswandern an. Sofort kannst du eine der Rundwanderungen antreten welche in der Stadt auf Schildern beschrieben sind oder sogar gleich am Inn auf den Jakobsweg lostreten! Es ist dir völlig überlassen wohin es dich treibt.

Im Internet finden sich auch zahlreiche Empfehlungen von Routen im umliegenden Gebiet.

Link:
Routenideen

Essen und Trinken

Direkt in der Altstadt von Kufstein liegt das Auracher Löchl. Ein traditionelles Haus welches mit vielen Spezialitäten zu überzeugen weiss.

Link:
Website

Direkt in der Innenstadt nach dem Stadplatz liegt das Bräustüberl. Es werden reichhaltige, regionale Spezialitäten serviert welche einem später an eine tolle Zeit im Tirol zurückdenken lässt.

Link:
Website

Nicht unweit vom Zentrum entfernt findest du am unteren Stadtplatz das Fritz Wein Cafe. Ein wirklich toller Ort um in gepflegter Atmosphäre ein Glas oder doch eine Flasche vom regionalen Wein zu kosten oder sich etwas aus den etwas entfernteren Anbaugebieten herauszusuchen. Natürlich gibt es auch zum Wein passende Speisen.

Link:
Website

Was natürlich im Zusammenhang von Trinken und Kufstein auf gar keinen Fall fehlen darf ist die Bar welche zum Auracher Löchl gehört und direkt vis à vis vom Eingang liegt. Nämlich dem Stollen 1930.

Der Stollen 1930 hält nämlich den Weltrekord im grössten Gin Sortiment. Wenn du einen speziellen Gin magst den es nirgends hat, dann findest du ihn mit grosser Wahrscheinlichkeit im Stollen.

Link:
Website

Am Stadplatz findest du gleich am Eingang von der Innseite her rechts das Eis Cafe von Udo. Ein wirklich reichhaltiges Angebot von wechselnden Eissorten wird dir hier geboten.

Link:
Website

Übernachten

Wenn du es modern magst und gerne auch andere Gäste triffst dann ist die Backstage der ideale Ort für dich. Es sind nämlich verschiedene Studios welche über einen Gemeinschaftsbereich verfügen der mit Küche ausgestattet ist. Der Vorteil von diesem smarten Konzept ist neben der modernen Gestaltung auch der attraktive Preis und die zentrale Lage.

Link:
Website

Und wieder steht eine Unternehmung vom Auracher Löchl hier. Nämlich das im selben Haus befindliche Boutique Hotel Träumerei #8.

Es bietet verschiedene sehr hübsch gestaltete Zimmer und sogar eines mit Whirlpool in der Verbindungsbrücke zwischen den beiden Gebäuden.

Link:
Website

Um Kufstein herum findest du verschiedene Campingplätze die zum verweilen einladen. Klicke auf den untenstehenden Link und gelange auf die Seite vom Kufsteinerland welcher die Informationen übersichtlich zusammengetragen hat.

Link:
Campingplätze

Möchtest du günstig Reisen und einen Stop in Kufstein einlegen, dann musst du auf den Campingplatz ausweichen. Leider gibt es kein Hostel oder Jugendherberge in der Stadt.

Am Arkadenplatz findest du das Hotel Stadt Kufstein welches durch sein modernes und edles Auftreten überzeugt. Die Zimmer sind äusserst schön gestaltet und lassen dich gut erholen.

Link:
Website

Schön, dass du bis hier hin gelesen hast. Ich wünsche dir eine tolle Zeit in Kufstein geniesse die Natur mach dir eine tolle Zeit.

Kategorien: Berichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.